Wer lugt denn da herein

Zum Workshop für die Autorinnen und Autoren der so genannten “Bibiothek der Generationen”, den ich zweimal jährlich im Auftrag des Historischen Museums abhalte, hat sich mit der Zeit eine kleine feste Gruppe zusammengefunden. Wenn Sie genau hinsehen, erkennen Sie Herrn XY, wie er von draußen erst einmal vorsichtig das Arbeitsumfeld sondiert.

Die Kursleiterin ist noch angeschlagen, hat aber beschlossen, diesem Zustand nicht weiter Rechnung zu tragen. Aus leisem trotz (Ich schreib’ den extra klein, er schwankt nämlich gerade) hab’ ich beschlossen, heute mein neues Trainingsprogramm zu beginnen. Der Athlet, gestähltester unter meinen Vertrauten, hat sich bereit erklärt, meinen von Arbeit und Herztaumel der vergangenen Monate geschwächten Körper wieder in Form zu bringen.
Argh.
In dreißig Minuten geht’s an die Hanteln.
Mein Schreibkurs beginnt um halb sechs.
Wie sich ersteres auf zweiteres auswirken wird, wage ich momentan kaum, mir vorzustellen ; )

Ein Gedanke zu „Wer lugt denn da herein

  1. schöne möbelchen, talents, wie gemalt, nie zu bequem anheischig von echt bequemen kifferarrangements ( alte tiefe sesselchen und mehrsitzerchens )

    ich wustte beiläufig

    schlüsselchen unter blumentöpf

    beer is kettle, marihuana is earth and sun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.