Dort unten

sitzt ein Mann namens Jean-Francois. Verzeihen Sie, dass ich die Geschichte erst später erzählen werde; ich muss ihn unbedingt wiederfinden. Jetzt.

(…)
(…?)

(… ——-)

13:49 Uhr:
Er ist

nicht gekommen. Gut für die Geschichte, denn nun muss ich sie erfinden.

7 Gedanken zu „Dort unten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.