11 Gedanken zu „Schreibfischkram

  1. Da war doch was? Ihre Glücksfische erinnerten mich an etwas, doch ich fischte eine Weile im Trüben – dabei hatte ich erst gestern (zwecks Einbau kleiner Textteile in meinen Roman) in dem Werk gelesen. Die unmittelbare Moderne wirkt eben doch schon ein bißchen länger auf uns ein, als man denken würde: http://digital.staatsbibliothek-berlin.de/dms/werkansicht/?PPN=PPN664200206&LOGID=LOG_0007

    Viel Freude noch beim Fischen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.