Welche Brut. Montag, 27. Juni 2011

Keiner von ihnen sagte etwas, während ich mit meinem Brocken die Zeichen auf den Asphalt schrieb. Bis hierher und nicht weiter, rief ich leise, treten Sie zurück. Ja, sagte jemand, aber Du musst jetzt gehen.
Vergiss Dein Ei nicht, sagte eine Frau. Ich sah hoch. Sie hatte nichts an, trug nur das Instrument bei sich und natürlich das Kind an der Hand. Welches Ei, fragte ich, hier gibt’s nur Steine. Wer sind Sie überhaupt. Die Frau hob ihre kleine Trompete an die Lippen und blies drei Töne. Doremi? fragte ich. Sie machte eine ironische Verbeugung. Welches Ei, fragte ich. Sie deutete auf meine Rechte: Das da. Ich besah mir den Brocken; er war ganz schief geschabt vom Schreiben. Das ist doch kein Ei! protestierte ich. Es ist das einzige, das Du hast, sagte sie.

22:43
Ach ja: bin wieder zurück im Land! : )

15 Gedanken zu „Welche Brut. Montag, 27. Juni 2011

  1. off topic Da es hier gerade wieder auftrat: Beim Laden eines Beitrages wird mir anfangs nur eine weiße Fläche angezeigt – ehe dann doch noch der Text erscheint.

    Nach dem Absenden meines Vorkommentars fiel es mir wieder ein: ich erwachte heute mit dem Gedanken aus einem Traum, dass ich, wollte ich echte Hilfe bekommen, Sie darum bitten könnte. Also, ich finde das schön!

  2. Ich lese (für mich) in Ihren Zeilen eine wärmende Metapher für jene eigenen Ressourcen, die nur von anderen benannt werden können. Diese Trompeten blasenden Geister gibt es wirklich, ich weiß das.

    • @Kienspan Momentan, nachdem ich hier immer noch … Moment … 26 Grad Celsius auf meinem hessischen Balkon messe, wird’s wohl eher mal Zeit für kühlende Metaphern … ; )

    • @Kienspan (oooch, Sie sind mir aber ein ganz Lieber! ; )
      Mich würde ja interessieren, was da schlüpft, wenn das Ei am Ende dann durchgeschabt sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.