BRAVO

Und so kommt nun endlich auch diese unsägliche Zeitschrift, deren Anblick in meinem Elternhaus streng untersagt war, zu ihrem Auftritt:
Bei der Produktion des Hefts mit den Texten meiner aktuellen Schreibgruppe. Jeder Teilnehmer (dieses Mal waren’s nur junge Männer aus wirklich sehr vielen Teilen der Welt) hatte nach dem Ausdrucken der eigenen Texte eine Doppelseite zu gestalten.
Da kam die BRAVO zum Ausschneiden einzelner Wörter gerade recht.
Text/Bild-Kollagen machen ja wirklich Spaß. Auch wenn Mann manchmal wegdriftet von der Textwelt, vor allem in der BRAVO. Ich sag’ nicht, was sonst noch so alles unter der Hand ausgeschnitten wurde.
*räusper*

Auf dem Cover unseres druckfrischen Texthefts ist übrigens unter dem Titel:
JOBLINGE Gruppe 20, Kreatives Schreibtraining
das Taj Mahal abgebildet. Und als Untertitel hat jemand geschrieben:
What would you have done instead?
Coole Frage, zufriedene Jungs.

40 Gedanken zu „BRAVO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.