9 Gedanken zu „Die Sprache der Anderen, 62

    • @Freundin Nicht inspirierend, Ihr Link. Hätten Sie sich doch eine eigene Reaktion ausgedacht: Die Sprache der Anderen, dazu gehört doch auch Ihre. Und könnte so spannend sein, wenn man sie freiließe.

    • @Norbert Wie „die Frauen“ etwas sehen, ist mir nicht bekannt. Aber „Herausforderung“ steht seit längerem schon ganz oben auf meiner Liste von Wörtern, die aus dem Schatz gestrichen werden sollten.

    • @Freundin Ich war schnippisch, unnötigerweise. An Ihrer Interpretation ist nichts verkehrt: Ich hatte nur kurz wirklich die Vision, Kommentare könnten ein bisschen mehr sein, irgendwie eigener, und schrieb das spontan so hin. Hab‘ heute keinen besonders guten Tag, sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.