Auspressen

[Die Jungs lieben mein Quetschding. Ich hab‘ auch noch andere Denkspielzeuge, ebenso seltsam anzufassen. Hilft beim Schreiben. Im Ernst.]

Endspurt heute. Wir machen unser Magazin. Wird ein anstrengender Tag – die Texte müssen alle getippt, besprochen, überarbeitet und ausgedruckt werden, dann gestalten wir das Heft, dann muss es geklebt und doppelseitig kopiert werden, danach legen wir die Seiten ineinander und tackern das Ding. Das alles mit zwanzig Leuten auf ziemlich engem Raum…

Wish me luck… : )

2 Gedanken zu „Auspressen

  1. Ich wünsche Euch Glück und gute Nerven
    und eine Extraportion Humor –
    und bin überzeugt: mit Jungs, die so ein Spielzeug in die Hand nehmen
    und die ganze Menschheit im Auge haben,
    wirds auch was mit dem Heft!

    Voller Zuversicht: Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.