4 Gedanken zu „Dauert

  1. Obwohl ich es eigentlich besser weiß, unterschätze ich immer wieder die
    Pausen, Unterbrechungen, Um- und Irrwege,
    die ich benötige, damit sich ab und zu etwas
    in eine Richtung bewegt, woraus sehr
    eventuell etwas werden könnte, das dann später,
    nach einer Überarbeitung …

    Herzliche Grüße! J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.