11 Gedanken zu „Erstes

  1. Böse Gemüter würden jetzt sicher sagen, “ach, zieht das Hamsterrad wieder seine Kreise”, und zwar mit einem fiesen Unterton, ich aber sage, sehe man sich mal den Hamster an, wie glücklich er dreinblickt, wenn er im Rad rast, und wie überglücklich er dann zur Belohnung sich die Backen vollstopft und hamstert, was er nur kann. Wohl dem, dem das Hamsterliche innewohnt, denn wo ein Hamster ist, ist auch ein Rad.

  2. Ich zieh’ meinen Hut vor allen Bildungsarbeiter:Innen und geb’ meinerseits dem Jahr die Sporen – damit es ordentlich loswiehert (hab’ nämlich kein Auto). Lassen Sie sich ne Portion Fahrtwind durch Haar wehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.