33 Gedanken zu „Männermantra

  1. Ich werde wohl heute keine Zeit haben, auf Ihren in der Tat hochnotpeinlichen (R)Ausrutscher angemessen zu reagieren, denn ich muß schlicht da durch, da hin und dann wieder zurück. Allerdings dürfte der einzige Unterschied zwischen den Geschlechtern in Sachen Hoch, Durch & Rein darin bestehen, daß Männer ihr Tun nicht mit Tüll, Samt & Seide kaschieren.

  2. Richtungsweisend eben. Nicht umsonst sitzt der Pfeil auf dem Kreis und zeigt ins Nirwana, welches bekanntlich im Nordosten liegt.

    (die Kehrseite ist natürlich der Nadelöhrblick – Tunnelblick wär‘ noch zu großzügig ; )

  3. Gerhard Schröder? Also ich kenne keinen Mann, der nicht auf alle Zeiten beleidigt wäre, steckten Sie ihn mit diesem Schröder in einen Sack. Rein in den Sack gehört natürlich dieser J. Fischer, diese Kreuzung aus den aus der deutschen Geschichte bekannten G. und G.

    Wollen wir wetten? Mit Schröder kommt die SPD auf 23%. Was für eine Knalltütenidee: die, die ihn damals gewählt haben, haben ja nicht viel profitiert von seiner Politik, und die, die profitierten, haben ihn damals nicht gewählt und wählen auch heute nicht SPD. Also wenn Sie ausschließlich den Schröder-Typus mit „da hoch, da durch, da rein“ meinten, stimme ich zu.

    • @Schlinkert Mann, Sie gehen mir ordentlich auf den Sack!
      Hier lesen auch Nicht-Deutsche, verdammt noch eins.
      Wer ist G. und wer ist G.?
      J.Fischer geht ja noch, obwohl der gar nicht geht – aber das ging ja schon immer so.

      Ansonsten: uneingeschränkte Zustimmung – auch zur Zustimmung.

    • @Kombina Meinen Sie im Ernst, ich schreibe hier, daß Joschka Fischer für mich eine Kreuzung aus zwei bekannten Politikern des sog. Dritten Reiches darstellt, deren Name jeweils mit G. anfängt? Ich bin doch nicht wahnsinnig! In der Gegend, in der ich wohne, hat der Joschka sicher noch ’ne Menge Freunde.

      Aber Gerhard Schröder kennen Sie!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.