Heute mit Diderot

… der das Geheimnis der Frau seinerzeit offenbar auch nicht in Gänze enträtselt hat.
Aber halb so wild – wir haben ja (wahrscheinlich) noch ein paar Jahrtausende Zeit ; )

Schönen Tag, Ihnen! Es regnet in Paris. Sitze am Zeichentisch.

8 Gedanken zu „Heute mit Diderot

  1. …und der, nachdem er das Geheimnis der Frau nicht hatte enträtseln können, sich flugs von einer Frau (!) als Mann nackt (!) malen ließ, ein Vorgang von solch unerhörter Tragweite dass das dazugehörige Bild bis heute verschollen ist. Hübsch, was man in Paris so alles findet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.