20 Gedanken zu „Einfach:

    • Wenn überhaupt mal, dann trink ich allerdings lieber Whiskey statt Whisky, allerdings ausdrücklich weder in schwierigen Lagen noch bei Langeweile. Letztere sollte man, weil sie so selten auftritt, ohnehin genießen als ein stilles Highlight. Aber das kann ja jeder halten wie ein Dachdecker.

    • @Bel „Ennui“, wie eigenartig, bezeichnet sowohl „Langeweile“ wie auch Sehnsucht, Verdruss, Kummer, Überdruss und Unlust …
      Die spinnen, die Franzosen.

    • @Norbert W. Schlinkert Whiski ist auch hübsch.

      Geh‘ jetzt ’ne Runde trainieren, dann ins Atelier. Rosige Aussichten! Mal ohne Feuerwasser heute.

      Schönen Tag noch!

    • Reihenentwicklung Whiskey, Whisky, Whiski, Whiska – nein, keine Werbung – Viska, Voska,… (ich brauch jez einen Schluck Wasser ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.