Unzu:lässig

“Männer werden immer noch auf Revier erobern konditioniert. Frauen haben eins, sie sind Orte. Einfach aufgrund ihres Geschlechts. Schlicht gesagt: Männer rücken aus, Frauen laden ein. Verbünden lässt sich’s zu beidem, letzteres ist aber – zumindest bei erfahrenen Frauen – die lässigere Geste.”

6 Gedanken zu „Unzu:lässig

  1. Wenn das stimmte, so entspräche die von mir kürzlich in das 18. Jahrhundert hineingestellte Beschreibung ja immer noch der Wirklichkeit, daß nämlich das “Passive” und Schöne, das natürlich Verortete dem Weiblichen zuzuschreiben ist und das “Aktive” und Notwendige (die “Welteroberung”) dem Männlichen. Wie schrecklich! (Wo k r i e g e ich denn jetzt das mir notwendige Revier her, so auf die Schnelle?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.