17 Gedanken zu „O.T.

    • Heute ist ein Tag, liebe Phyllis, an dem eine schlechte Nachricht zu mir drang, abgesendet aus einer Zone unterhalb eines Tellerrandes, des literaturwissenschaftlichen; das ist der, den zu perforieren ich mir als Aufgabe gestellt habe. Die Schrei-Ballergie ist morgen aber wieder vergessen, und außerdem halte ich es sowieso mit Beckett, denn sein Namenloser sagt: “man muß weitermachen, ich kann nicht weitermachen, man muß weitermachen, ich werde weitermachen.” In diesem Sinne …

    • Lieber Norbert, wer auch immer da Ihre Perforation verhindert hat, tut sich selbst keinen Gefallen. Hätte ich einen Tellerrand, ich ließe Sie sofort (rein wissenschaftlich natürlich) nach Herzenslust punktieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.