Phelphunktion. Dienstag, 31. Mai 2011

Mir phällt auf, da stimmt was nicht. Phalsche Taste gedrückt heute morgen. Phaulheit kann’s nicht sein: es phehlt nicht an Motivation; bin phrisch, nur eben krasser Phehlstart. Phuck! Phalls ich die Reset-Taste phinde, komme ich wieder. In solchen Phällen hilpht nur von vorne anphangen.

11:20
(Bin hailfroh: sowas kann ja laicht ausarten. Aine Andere hätte viellaicht aufgegeben. Schaine den Fehler aber in den Griff bekommen zu haben, die efs sind wieder ainsatzfähig. Fain!

00:10
Ein paar Synapsen haben dann letztendlich doch noch gefeuert heute. Beweise liegen leider nicht schriftlich vor…
Gute Nacht, allerseits. ; )

24 Gedanken zu „Phelphunktion. Dienstag, 31. Mai 2011

  1. Einen … … Phallos für Phyllis, dann wird es schon wieder mit den f-Worten …

    p.s.: In *F*rank*f*urt wartet gewiss die Erlösung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.