23 Gedanken zu „Die Sprache der Anderen, 20

  1. Schwachsinn, das wird’s wohl sein. Heute hatte ich einen Teamarbeitsorgasmus über 9 Stunden, weil ich im Getriebe nicht auffallen wollte. Bis gestern dachte ich, das könnte schön sein, isses aber nicht. Zukünftig lass ich die Finger davon. Danke.

  2. “So jung kommen wir nicht mehr zusammen!” sagte mir neulich eine und blickte mir dabei fröhlich in die Augen. Die gefühlte Lust war dabei ganz auf ihrer Seite, ich übte mich indessen in Selbstbeherrschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.