8 Gedanken zu „Leider einziger Kandidat

  1. [ot] Liebe Phyllis, könnten Sie vielleicht einen Hinweis geben, wielange eine solche Zeichnung, oder auch die vorletzte hier (“…back-up”), die Könnerin handwerklich in Anspruch nimmt?

    • Zeichnungen im Stil der heutigen nur ein paar Minuten, sagen wir eine Viertelstunde für die Ausführung, vorher bissi nachdenken natürlich : )
      Back up dauerte schon etwas länger, die war erst ganz anders, viel konturiger, ich hab mich dann in der Überarbeitung für dieses holzschnittartige entschieden; so eine Zeichnung, Vorskizze und Ausarbeitung, kann schon mal ein-, zwei Tage liegen.
      Richtig lang braucht diese Art Zeichnungen, da vergehen schon mal ein paar Tage, bis sie sitzen.

    • oh, vielen lieben Dank für die Orientierung!
      (ich halte mich zu lange mit Details auf und verwerfe allzu viel, fürchte ich – Dilettant eben ; )

    • Ich versuche, möglichst wenig zu verwerfen. Es gibt eine Menge Zeichnungen, die ich nicht mit in eine Ausstellung nehmen würde, aber hier auf TT gerne zeige – viele dieser schnellen, krakeligen, entstehen ja auch im Kontext des hier stattfindenen Gedankenaustauschs.

      Mein Schlachtruf “Einmal geübt, schon gekonnt” gilt aber für’s Zeichnen nicht … man verbraucht enorm viel Papier, bis die Verbindung von Kopf und Hand flüssig genug ist für einen guten Strich.
      Also, lieber Hans, verwerfen ist normal, auch bei Nicht-Dilettanten. Einfach weitermachen ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.