TTag, Mittwoch, 8. Dezember 2010. Acht unbehagliche Worte mit ig.

Schlafflappig.
Flachgrantig.
Fiesfarbig.
Frischnarbig.
Sehmatschig.
Hirnschwielig.
Sturzfaulig.
Brechnapfig.

(sorry)
((gelobe irgendwas, vielleicht Besserung))

6 Gedanken zu „TTag, Mittwoch, 8. Dezember 2010. Acht unbehagliche Worte mit ig.

  1. Igge Tage, meinerseits bekannt als ZUne Tage: zu früh, zu heiß, zu schnell, zu alt, zu grün, zu halt. Ich lass mir zu morgen da, wo ich zu heute einschlafe, mein Zubett hinstellen. Zu Gute Besserung!

  2. Kopfkreischerne Stirnlappigkeiten umfiepen mich wenn ich mit dem greingrünen Speimerle krümmpfandere. Hallo Leidensgenossin, geloben Sie nix, das kostet nur Kraft … *hecheljapswimmer*
    Will sagen: die schleimarme Form ist auch nicht spaßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.