Der Turmbau zu Babbel

Sind Blogger Babbler? Und wenn ja, wie lässt sich die dräuende Verbabbelung der Gesellschaft noch aufhalten?
Müssen wir einen neuen Turm bauen, oder einen abreißen?

Ein Gedanke zu „Der Turmbau zu Babbel

  1. Nachtrag: (…) “Bloggen wurde irgendwie noch nie inhaltlich begriffen, immer nur formal oder wirtschaftlich, und das ist der große Fehler, den alle machen.” (…)
    >>> mehr bei Andrea Diener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.