Ein Klassiker: Das Leiden am leeren Blatt

Du dicker Stift!
Wie liegst Du swift
in meiner Hand!
Ein Guter bist Du,
doch, oh je!
Mein Blatt –
liegt unbestiftet
weiß wie Schnee

(für Bel)

2 Gedanken zu „Ein Klassiker: Das Leiden am leeren Blatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.