Eben fiel mir

beim Lesen einer Zeitschrift unter dem Bild einer herausgeputzten Dame der Satz
„Sie ist in festen Händen“ ins Auge.
Args!
Also ich, das sei hier öffentlich vermerkt, hab diesen Ausdruck noch nie benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.