Speed Dating für Fortgeschrittene

Wirst du harmlos, wenn du dich von anderen positiv vereinnahmen lässt oder andere bei dieser Praxis beobachtest? Was machst du mit deinen gesellschaftlich nichtkompatiblen Persönlichkeitsanteilen?
Wann hast du gemerkt, dass es Kontingente von Gefühlen, Erfahrungen, Möglichkeiten gibt – anstelle sich immer erneuernder Energien? Wer darf dir sagen, was Sache ist?
Wer gehört zu deinem Rudel? Worauf bist du geeicht, abgesehen von der Konditionierung auf Dominanzgesten und Unterwerfungsrituale?
Was geschieht, nachdem man in seine Behauptungen hineingewachsen ist? Was machst du, um deine Sexualität ebenso bedacht auf deinen Organismus abzustimmen wie deine Ernährungsgewohnheiten?
Oder deinen Schlaf? Gehst du zu Versammlungen und wenn ja, wer von dir geht hin?
Was tust du, wenn dein Autopilot ausfällt? Hast du eine Blackbox? Wer soll sie finden, wenn du abstürzt? Schenkst du mir ein Paradox? Wie oft spritzt du am Tag?
Darf ich dir in die Parade fahren und wenn ja, wie deutlich?
Wer frisst deinen Frust? Was passiert, wenn du dich mit einer Sache anfreundest, anstatt dich mit ihr abzufinden? Wann ist mein Bild in dir fertig? Wer bespricht dich adäquat? Wer läuft neben dir auf der Suche nach der verlorenen Zeit? Wer macht sich zum Chronisten deines Lebens, damit du nicht in Vergessenheit gerätst?
Was, wenn es niemand tut?
Wer belohnt deine Abgrenzungsversuche?
Warum tun wir uns alle so schwer mit Entgrenzung? Werden Fragen inflationär, wenn man sie aneinander kettet? Wie erkennst du die Gunst der Stunde? Auch sexuell? Wie erfindest du eine Versuchsanordnung, ohne ihre Auswertung gleich mitzudenken? Wann befreien wir die Verdrossenheit von der Politik?
Wer von uns beiden erzählt mal was Schönes zum Orgasmus? Was passiert, wenn uns mit den Jahren die Kraft ausgeht, etwas Eigenes zu wollen?
Wer beschreibt deine Freude, ohne sie zu seiner eigenen zu machen? Wessen Liebe hat sich zu dir nur verirrt? An wessen Schweiß bricht dein eigener heute Nacht aus?
Wer bestimmt die Reihenfolge meiner Fragen? Welche Rituale brauchst du, um aus der Reihe zu tanzen? Wie tröstest du eine Frau? Warum können nur Kinder ungestraft Geheimnisse in die Welt setzen? Wie viele riskante Fragen musst du mir mindestens hinwerfen, um dich zu spüren?

3 Gedanken zu „Speed Dating für Fortgeschrittene

  1. Was wäre für Sie denn eine ‘Parade’? (Die Frage gefällt mir am besten; das macht mir ein sehr angenehmes schillerndes Bild von gemeinsamem ´- und innigen – Sein eines Paars in ‘Öffentlichkeit’ [Gegenfrage: Was meinen Sie mit ‘Öffentlichkeit’?], wie ein Teil von mir sich’s denkt; irgendwie mit Champagnerflöten, abends, ‘klug’ und humorvoll auf jeden Fall).

    Bitte gib das verzerrt angezeigt Wort ein: “oned”

    • Ihre Gegenfrage, cher Speed, ist schon wieder Anlass für den nächsten Text!
      Nur kann ich den heute leider nicht schreiben, denn ich hab’ eine Gruppe von Autor:innen, die auf mich wartet, damit ich s i e beim Schreiben unterstütze…

      Wird nachgeholt.
      Wünsche einen schönen Sonntag – Ihnen und allen, die dies mitlesen!

      Vergnügt, wenn auch arbeitsbedingt ohne Champagnerflöte:
      TT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.