25 Gedanken zu „

  1. Jo. Man überlegt sich als Leser ja mangels Lesegegenständen vor Langeweile schon, ob man nicht mal Billiard spielen gehen soll. Oder Flipper. Oder Fußball schauen? O Gott, so weit ist es schon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.