18 Gedanken zu „Pssst

  1. Das ist eine wunderbare Bild-Text-Kombination und ein ganz großes Zitat. Wäre ich Mäzen, ich würde das Bild sofort kaufen und zu meinen großen Lebensbildern hängen.

    • Sitze gerade auf meinem Südbalkon mit Blick auf Schneeberge, die sich über (!) den bauschigen Talwolken erheben und arbeite daran, schreibend, mir über den/meinen eigentlichen Traum klar zu werden (der wohl mehr eine Mischung ist als nur eines). Klebe die wichtigen Lebensstückchen in eine Tabelle und collagiere mich neu zusammen. Jay. Thanx, as always, for inspiration!

      PS: Doch lieber auf Papier, wg. evtl. Umzüge!

    • @Speed „Wenn der Berg nicht zu Dir kommt, musst Du eben zum Berg geh’n.“ So, oder ähnlich, heisst es doch im Volksmund, oder? Und da Sie’s nun endlich auch wohnsitzhalber zum Berg geschafft haben, seh‘ ich das mit dem nächsten Umzug noch in ziemlich weiter Ferne…

      Träume zu mischen dehnt den Erkenntnisprozess: ungefähr so vertrackt, wie aus Ihren bauschigen Talwolken die „eigentliche“ zu benennen. Ob Tabellen da helfen? Falls ja, könnten Sie damit den Lebensratgebermarkt aufmischen! ; )

    • es kann weder rache noch hass geben – es kann liebe geben und geliebt werden geben.
      was bloss sollte rache, hass, liebe & geliebt werden geben wollen ?

      marihuana.
      alkohol.
      tablette.
      nüchternheit.
      dünndarmkrebs.
      depersonalisation.

      psy, ich bin echt advanced, ich kenne sowohl meine sunbstantia nigra ( hab gerade meinen kleinsten finger da : – wie ebenfalls sowas wie follikuli _
      die menschliche species, welche nur su dumm sein kann wie die materie, welche sie mitist.

    • diese widerständlerische rolle der ästhetik ist genauso dem menschlichen leib zugeschrieben wie die rolle der sogenannten patriarchalen unterdruckung :
      erstens muss das aufhören bis der secundäre prozess einer bewusstwerdung stattfinden kann : die erkenntnis des fluxus : des fluctuierens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.