4 Gedanken zu „Les vitrines de Paris

  1. Der Typ versprüht ein Opiat, das die Tierchen sich selbst zu Gegnern macht. So wird auch hierzuwelts agiert: Die Hungernden haun auf sich selbst ein, das müssen die Herrschenden gar nicht mehr tun. Die lehnen sich, wie der Kammerjäger, zurück und sehen zu, vergnügt. Ich hör die Sektkorken ploppen. Sanft, über die Terrasse, weht eine Bö.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.