Zwischenstand

Geschätzte Leser:innen, Sie haben’s gemerkt: Hier war in den vergangenen Wochen selten Intensität zu spüren, dafür im Offline umso mehr. Doch die hochfrequente Seminar- und Workshop Frühlingssaison ist hiermit abgeschlossen, jetzt kommen vor der Sommerpause nur noch ein paar vereinzelte; ich kann mich also wieder ein bisschen breiter ausfächern in den kommenden Wochen. Halleluja!

Ich hoffe, Sie sind wohlauf. Madame ist noch ein wenig außer Puste. Es wird sicher ein paar Tage dauern, bis ich die öffentliche Person von mir abgepellt habe und wieder ins Tastende zurückkehren kann. Ich freu‘ mich unbändig darauf. Auf Seltsames, Ungerichtetes, Unvermitteltes, und auf Beobachtungen, die nicht gleich in Methoden umgemünzt werden müssen.

Ich hab‘ so viel navigiert. Ermutigt. Tränen getrocknet. (Wenn Sie wüssten, wie viele!) Nun lege ich mich auf den Rücken und lasse die Sprachen treiben, mindestens zwei Tage lang.

Ich wünsche leichte Pfingsten, allerseits!

Verträumt, Ihre
Mme TT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.