Guckst Du hier

Auf dem Bild, das meine aktuelle Gruppe gestern so konzentriert betrachtete, sind Waffen abgebildet: alte Wurfmesser. Es hängt oben im Foyer der Bildungsetage des Weltkulturen Museum. Wenn man nach hinten durchgeht, kommt man zu meinem Freestyle-Schreibzimmer – da verbringen wir den heutigen Tag. Und damit in diesem Zimmer nachher die Lichter an sind, Frühstück auf dem Tisch und die Bleistifte gespitzt (Quatsch, wir schreiben mit Kugelschreibern), muss Madame sich jetzt sputen.

(“Sich sputen” – muss ich mir für meine Wortschatzkiste vormerken. Lustig, wie begeistert fast alle meine Gruppen auf Wortschatztraining reagieren. In der letzten war “grübeln” der Hit, aber sie mögen auch Wörter, die etwas aus der Mode gekommen sind und deshalb größeren Überraschungseffekt versprechen, wenn man sie im Gespräch mit anderen einsetzt)
((… Besonders im Gespräch mit Leuten, die einem vielleicht so ein Wort nicht zugetraut hätten))

2 Gedanken zu „Guckst Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.