Madame bezieht ein neues Atelier

Klar, es wäre sicher schön, wenn ich mehr schriebe dieser Tage. Ich meine, hier auf TT. Doch Sie glauben gar nicht – doch, natürlich glauben Sie es, Sie sind ja keine Banausen – wie wunderbar nichtroutiniert diese jährliche Zeit in Paris für mich ist…

Was nicht heißt, dass ich hier nicht täglich schaue, ob Sie da waren, Fragen hinterlassen haben, oder Kommentare…

TT ist immer noch mein Lieblingsfenster zur Welt, meine vertraute Konstante, während alles ins Rutschen gerät und die Prioritäten weggeschwemmt werden, weil im Zustand der Vergegenwärtigung alles gleich wichtig ist –

—- falls Ihnen das zu esoterisch klingt: mir auch!
Deswegen richte ich jetzt erst einmal mein neues Atelier ein und lasse später wieder von mir hören.

Lächelnd, Ihre:
Mme TT

(Ist diese Eingangstreppe nicht umwerfend?)

4 Gedanken zu „Madame bezieht ein neues Atelier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.