Neues vom Schaf [Vom Kämpfen]

Du, Halm, sprach Schaf
hey, würdest Du
mir Dein Geheimnis lupfen
wie das Geräusch des Wachsens klingt
ich würde Dich nicht rupfen.

Es ward ganz Ohr –
doch nur das Gras
[das Schaf nicht hören wollte], schwor
erst wenn Schaf von ihm ließe
wär Frieden auf der Wiese.

Seitdem hat Schaf
ein schlechtes Gewissen.
[Gottlob nur zwischen den Bissen.]

7 Gedanken zu „Neues vom Schaf [Vom Kämpfen]

  1. Neue Kriege: Jetzt noch erscheint dem Halm
    das Schaf der größte Feind
    Bald schon sind sie vereint,
    Verzieht sich Feuerqualm

    Wenn sie sehen beide:
    Die Mähmaschin ist´s schon
    Mit ihrem schrillen Ton,
    die Freude verleide.

    So ziehn in diesen Krieg
    Arm in Arm Halm und Schaf
    Edel, tapfer und brav
    Erringen sie den Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.