8 Gedanken zu „Freestyle!

  1. Ich war mal jung genug, genügend jung sozusagen, doch da gab es außer grauem Alltag “nur” die eigene Phantasie, die Bücher, die Filme und die Musik. Alles vollkommen anleitungsfrei. Was soll man sagen: mir jedenfalls fehlte nichts, auch wenn es gut ist, daß es heute solche Angebote gibt. Ich wünsche fideles Schaffen!

    • Lieber Norbert, ich denke auch nicht, dass junge Leute Projekte dieser Art brauchen, um in schöpferisches Fahrwasser einzutauchen – aber schaden tut’s definitiv nicht. Vor allem jenen nicht, die eigentlich ganz gerne mal experimentierend schreiben würden, sich aber nicht trauen. Oder die einfach keinen Ort haben, wo das stress- und bewertungsfrei mal ausprobiert werden kann…

  2. Die “kluge, humorvolle, selbstbewusste Achzehnjährige Assistentin” bedankt sich für diese charmante beschreibung. ;D
    kennst du diese banale aufforderung: beschreib dich in 3 worten.
    normalerweise sage ich UN. BESCHREIBL. ICH.
    jetzt hab ich eine Antwort B. yeaa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.