13 Gedanken zu „Die Sprache der Anderen, 36

  1. In meiner gut ein Vierteljahrhundert zurückliegenden Lehre hieß es immer, so genau fickt kein Edelmann, oder schief ist englisch und englisch ist modern, wobei damit ja nicht gesagt sein sollte, die Dinge sichtbar nicht perfekt zu machen, sondern das Perfekte perfekt vorzutäuschen. Nur so funktioniert jede Form des Handwerks im Alltag des Gemeinen. Soll das mit dem Spruch gesagt sein? Oder eben grad doch nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.