Brain Light

Ein Bild als Paravent, geschätzte Leser:innen. Irgendwo hinter der Lachenden findet momentan meine Arbeit mit der Lektorin statt. Die großartig ist. Aber, wie mir gestern klar wurde, auch sehr geheim.

((Außerdem, liebe Shaima, hier nun endlich Miss TT in grün!))

13 Gedanken zu „Brain Light

    • Vor allem, die Jacke: Rainlight. Klingt ziemlich meditativ. Insgeheim plane ich inzwischen einen Tagesausflug zu einem solchen Sessel. Wenn ich mich nur erinnern könnte, wo ich diese zuletzt sah. Ich komme schon noch drauf!

    • @Rinpotsche Seitdem ich zum ersten Mal das Ding hörte, dass sich früh krümmt, was ein Häkchen werden will, hab’ ich nie wieder einen Haken gesucht. Geschweige denn, dass ich einer geworden wäre!

      Herzlich!!!
      P.

    • @Shaima Der da steht in Leipzig in einem Tagungshotel. Und war wirklich besser als die Dinger, die man gemeinhin so unter “Massagesessel” subsumiert.
      Der Erleuchtungseffekt, den der Name Brainlight suggeriert, träte allerdings nur ein, wenn man noch ein-, zwei zusätzliche Teile, äh – , Funktionen einbauen würde. *grins*

    • @Phyllis Arbeitet dieser Massagesessel eigentlich auch von der Sitzfläche aus? Ansonsten könnte man sich mit dem Rücken auf den Sitz legen, die Beine an die Lehne drücken, um noch anderen Körperregionen wohltuende Entspannung zukommen zu lassen. Mit leuchtenden Augen – Shaima

    • *pling* Jetzt gerade ist der Groschen bei mir gefallen…
      In diesem Zusammenhang meine Unterstützung anzubieten, wäre geradezu unanständig, sorry.
      *grins*

    • @Shaima Das Modell ist, wie bereits erwähnt, bedauerlich unausgereift. Dabei gäbe es gute Absatzmöglichkeiten für die advanced Version. Vielleicht mach’ ich mal einen Entwurf ; )

    • @advanced Version Unbedingt! Es sollte aber nicht beim Entwurf bleiben. Wir brauchen zumindest einen Prototyp (wollte gerade “Prototypen” schreiben – naja, vielleicht…) für die Kategorie “Einmal geübt, schon gekonnt”. Habe es bereits bildhaft vor Augen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.