13 Gedanken zu „Sogar die Vulkane

    • @Schreiben wie Atmen Ich hab’ mal ein Konzept für eine Zeitschrift entwickelt, die sollte “Lava” heißen. Sollte eine Bühne für Texte junger ausländischstämmiger Leute werden, keine Literaturzeitschrift, sondern experimentelle Plattform, auf der unterschiedlichste Zugänge zur deutschen Schrift-Sprache hätten geprobt werden können.
      Als ich das Ding vor Jahren einem Gremium vorstellte, fanden sie’s zwar toll, nahmen mich dann aber doch lieber für Seminare unter Vertrag. Irgendwann mach’ ich das trotzdem noch. Eher ein Zeit – als ein Etatproblem, denke ich.

      Jedenfalls muss ich da immer daran denken, wenn ich “Lava” höre : )

    • Lupfen Sie es doch in die virtuelle Landschaft. Ist eh das vertrautere Medium für junge Leute und einigermaßen preisgünstig. Es gilt nur einen schön großen Verteiler zu erstellen.
      Interessanter Ansatz nebenbei, wenn ich auch nur einen Piep geselliger, sozialer gesinnt oder homophiler wäre, dann könnte mich das glatt reizen. ;o)

    • @Schreiben wie Atmen Ja, die Sache ins Netz zu verlagern liegt sehr nahe. Womit aber das Zeitproblem nicht gelöst wäre – ich hab’ einfach keine übrig. Und was die Homophilie anbelangt: gestern im Kurs sagte einer der Jungs ganz laut “Ich hasse Ausländer” und ich sah ihn an und sagte “Ich liebe Ausländer” und dann grinsten wir und es war ein blödes kleines Spiel, aber alle hatten die Ohren ziemlich gespitzt und das darauffolgende Gelächter war dann schon nicht mehr blöd.
      Nee, Menschen mag ich auch nicht besonders, aber Einzelne total.

      (Yo. Meinem Vulkan geht’s ganz gut ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.