Stig Larsson / Die Autisten

“Das Eigelb wird mit Zucker und gekochten, geschälten, geraspelten Mandeln schaumig gerührt, und die weiche, plastische Masse verrät keinerlei Ähnlichkeit mehr mit den gelben, eingesponnenen Bällchen und ihrer durchsichtigen Brudermasse, die mit den Schalen zwischen Papier und Weinkorken im Müllbeutel liegt.”

“Die Autisten”, Zürich: Amman. 1989. (Orig.: Autisterna. Stockholm: Bokförlaget ALBA. 1979/1988.)

(Zugetragen von brsma: “Fantastisches Buch mit einer geradezu magischen Sprache, die der beständigen Bewegung zwischen Alltag und Obsession, Ruhe und Gewalt mit faszinierender poetischer Präzision eine wunderbar eigenständige Form verleiht. Mit etwas Glück bekommt man’s manchmal noch antiquarisch… 🙁
P.S.: Es handelt sich nicht um den fast gleichnamigen Bestsellerautor (mit -ie-)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.