Schmelz

Und sowas nennt sich Advent.
Die ganzen Tannenbäume, die überall in diesen vergitterten Arealen rumstehen, riechen nach – nichts. Der Weihnachtsmarkt, über den ich heute Nachmittag nach einem Arbeitstreffen stolperte, kam mir vor wie die Kulisse für einen billigst produzierten Zwergenfilm. Und die Leute in der Fußgängerzone, die mit ihren blöden, wattierten Wintermänteln noch weniger Gespür für die Ausmaße ihrer Körper haben als sonst – darüber schweigt des Sängers Höflichkeit.
Wo, zum Henker, ist der S c h m e l z von allem?
Ich passe momentan nicht. Nachts schiebt mir jemand unentwegt Walnüsse zwischen die Backenzähne.
Knack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.