Das Tainted Talents Wort zum Sonntag, 23

“Um den heißen Brei herumreden”

tät ich des öfteren hier, behauptete meine Freundin kürzlich. Ich schnitte Themen an, die ich nicht ausführte, mache Appetit, ohne nachzulegen.
“Beispiel?” fragte ich. Auf den ersten Blick fand sie keines. Vielleicht weiß ich trotzdem, was sie meint. In Abständen tauchen sie tatsächlich immer mal auf – Absichtserklärungen, mich zu bestimmten Dingen zu äußern, auf die dann lange nichts folgt.
Andererseits, ich bin kein Provider! Tainted Talents ist kein Seminar. Ich m u s s nicht liefern. Auch keine vollständigen statements. Irgendwie kränkt mich die Unterstellung, ich redete um den heißen Brei – denn was spricht dagegen, Dinge gelegentlich unausgesprochen zu lassen? Ich rede Tacheles, wenn’s darauf ankommt. Ansonsten versuche ich, nach und nach hier thematisch alles einzubauen, was mir wichtig ist. Ich will hier nicht schreiben, “wie mir der Schnabel gewachsen ist”: Es bekäme mir nicht. Ich muss Formatierungen finden für die Gebiete, auf denen sich mein Denken bewegt. Das braucht seine Zeit – und es ist kein spontaner Prozess. Mich interessieren die Weblogs nicht, auf denen die Leute einfach ihr Privatleben hinschütten.

6 Gedanken zu „Das Tainted Talents Wort zum Sonntag, 23

    • @mfree Als Carnivore bin ich eh dafür, das Ganze in “um den heißen Braten reden” umzubenennen.
      Stimmt natürlich auch in der Fleischversion: Ich verbrenn’ mir ungern das Maul.
      Darum geht’s aber gar nicht. Es geht um F o r m. Die Dinge aus dem Subjektiven herauszubringen, um etwas zu fassen, das allgemeingültig sein könnte. Ich kann extrem eindeutig werden, wenn ich den Eindruck habe, diese Form gefunden zu haben.

    • Eindeutigkeit! Haben Sie nicht auch manchmal das Gefühl, sich umschauen zu müssen, ob jemand in der Nähe ist, wenn man diesen Begriff “Eindeutigkeit” gebraucht? Eindeutige Aussagen sind unmodern, unrentabel, unbeliebt letzteres vor allem, weil Eindeutigkeit unbequem ist und dem Angesprochenen kaum eine Ausrede offen lässt. Es lebe die Eindeutigkeit. die Alte Saeckin heißt Sie willkommen im Club der Saurier.

    • Hoho, alte Säckin, als Saurier(in) bin ich bislang noch nie aufgetreten… aber sei’s drum. Fühle mich geehrt. Werde mich bemühen, meiner neuen Mitgliedschaft mit gelegentlichen Ausbrüchen von Eindeutigkeit gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.