Übungen zur Überwindung der guten Erziehung

Diese hier funktioniert nur, wenn Sie eine Frau sind.
Setzen Sie sich mit einer Decke auf die große Wiese in den Park, mitten hinein zu den anderen, die auf die gleiche Idee gekommen sind. Entkleiden Sie sich bis auf einen Bikini. (Sollten Sie in Arbeitslaune sein, nehmen Sie ihren Laptop mit, Stift und Block, Diktiergerät, oder einfach Ihr Gehirn, für die Übung ist das unwesentlich)
Trinken Sie eine Menge Wasser.
Verweilen Sie für mindestens drei Stunden. So lange auf jeden Fall, bis sich der Druck in Ihrer Blase nicht mehr ignorieren lässt.
Halten Sie noch ein bisschen ein.
Vergegenwärtigen Sie sich den Stau vor den sanitären Anlagen. Die unbefriedigenden hygienischen Verhältnisse inside. Ziehen Sie auch Büsche und Sträucher in Erwägung, hinter denen niederzuhocken grundsätzlich möglich wäre. Verwerfen Sie dieses: Sie sind träge, wollen Ihr Laptop nicht allein lassen, die Sträucher sind kratzig.

Nun die Übung.
Rutschen Sie auf Ihrer Decke ganz nach vorne, bis Ihr Po vollständig auf der Rasenfläche aufliegt. Nehmen Sie den so genannten Schneidersitz ein. Als wollten Sie meditieren. Legen Sie sich ein möglichst großes Handtuch über die gekreuzten Beine.
Schieben Sie unauffällig eine Hand unter die Abdeckung und entfernen Sie das kleine Stückchen Stoff, das Ihren Schritt bedeckt.
Sehen Sie sich um.
Die Übung ist besonders effektiv, wenn sie von lagernden Familien umgeben sind, gerne auch ein paar einzelnen Erwachsenen, die müßig den Blick über die Wiese schweifen lassen.
Nehmen Sie Haltung an. Rücken gerade, Arme hängen locker an Ihren Seiten herab. Konzentrieren Sie sich auf Ihre mittlerweile peinigend volle Blase. Reden Sie ihr gut zu. (möglichst ohne die Lippen zu bewegen)
Dann lassen Sie laufen.
Es kann ein paar Minuten dauern, bis Sie den Einhaltereflex besiegt haben. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen.
Genießen Sie, wie Ihr Bach langsam und ganz natürlich ins Erdreich versickert, ohne Spuren zu hinterlassen. Schauen Sie sich um: Sollte jemand Ihren Blick suchen, erwidern Sie ihn, ohne den Strahl zu stoppen. Je mehr Menschen Sie in diesem Moment beobachten, desto höher ist der Erfolg der Übung einzuschätzen.
Fertig?
Greifen Sie nach unten, ziehen Sie das Bikinihöschen wieder in Form. Heben Sie das Handtuch von Ihrem Schoß. Befördern Sie Ihren Hintern mit einer schwungvollen Bewegung zurück auf die Decke.
Achten Sie bei Wiederholung der Übung darauf, nicht die gleiche Stelle zu wählen.
Gras ist sehr empfindlich.

8 Gedanken zu „Übungen zur Überwindung der guten Erziehung

  1. Brilliant! No even as a man it functions..

    Imagine the bladder is full the same amount of time and situ. Instead of bikini substitute trunks rather the good old type now banned in a certain theme park in England.
    Wearers of baggy style shorts should encounter more difficulties. Monitor the situ as you pull out the slug, if you manage not to get exited by all those bikinis the rest should be plain sailing if not…Houston we have a problem!

    😉

    • Tut mir leid, ihren Stolz auf vermeintlich ungezogenes Benehmen mindern zu müssen, aber in meinen Augen ist der von Ihnen beschriebene Vorgang durchaus elegant. Sie haben das Problem so schicklich gelöst, wie es unter den gegebenen Umständen möglich war. Spricht für gute Erziehung. An der Überwindung derselben werden sie wohl noch weiter arbeiten müssen. Oder auch nicht 🙂

  2. Of course you have an advantage Dear P! During the course of a pee you would not have an erec… which abruptly stops the flow of juice, what do you think?
    Sort of sounds funny, sexy, and very amusing!

  3. Ich kann dem eine Uebung in Gemeinschaftsduschen im oertlichen Fitnessstudio hinzufuegen. Zwei Reihen Frauen, nakt, stehen sich in Duschne gegenueber. Schweiss, Shampoo und Seife sind dann niht die einzigen Dinge, die da fliessen koennen und es bedarft einer hervorragenden Beobachtungsgabe um Mit-taeter zu entlarven.

    • Wird praktiziert, ja. Ob ich es als offizielle “Übung zur Überwindung der guten Erziehung” gelten lasse, Zo, muss ich mir noch überlegen. Die Hemmschwelle ist ein bisschen zu niedrig, um den Vorgang als Mutprobe einzustufen ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.