Rebus

Ich denke/
einer von uns sollte Hans Magnus Enzensbergers neuen Gedichtband “Rebus” lesen/
nicht nur wegen der schönen /// Striche, die er immer zur Zeilentrennung macht/
sondern auch, und vor allem/
weil er rührt/
und wer rührt, der führt/
sagen die Schachspieler/
oder so ähnlich

Ein Gedanke zu „Rebus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.