5 Gedanken zu „args,

    • Du meinst, ob der Kiehlsche Kitschfaktor in den vergangenen Jahren zum Februar hin dann wieder abnahm? Ich glaube schon. Was aber keine Prognose für 2008 darstellen soll.

  1. Immer druff, Werteste Der Welt, dieser durchgedrehten, gehört mit Schmackes die Meinung gesagt. Wir Menschen wollens gern warm, weich und gratis, somit sind unsere Resourcen für Standhaftigkeit im Widrigkeitsgegenwind ziemlich begrenzt.

    Ich habe schon immer jene Menschen mit Charakter bewundert, die sich nicht zu scheu sind an einem Tag zu kritteln über die Eitelkeit der anderen, am nächsten zu greinen über die eigene Mimosenblüte und am übernächsten zu wankelmuten über das Hin- und Her der Zeitenaufläufte mit Propagandasahne.

    Insofern also lass ich meine pöse Peitsche im Regal verstauben und wünsch noch einen recht ergiebig-orgiastisch Düsenjäger-starken Duseljanuar.

    • Ah, Monsieur Molo, was für ein butterzopfzartes, verständnisvolles und augenzwinkerndes E-Briefchen.
      Darauf werd ich mein Haupt jetzt friedlich zur Ruhe betten, für heute, und genug der Selbstbezichtigung.

      Verzückt,

      Ihre
      P.

  2. Ich finde, dass jeder in den eigenen Nabel klettern darf. Ueber Gefuehle einhergehen oder der Unmut freine Lauf lassen soll auch niemand einer eloquenten Person verbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.