Spuren hinterlassen, 44

Ich wünsche Ihnen einen gelassenen Tag und eine zauberhafte Nacht, geschätzte Leser:innen!
Wir sehen uns im neuen Jahr. Bleiben Sie gesund oder werden Sie’s wieder. Alles andere ergibt sich.
Und was die guten Vorsätze betrifft: Streichen Sie doch einfach häufiger mal das „T“ vor dem Tadeln,
der Effekt ist nicht zu unterschätzen.

(Oder das T generell. Mal sehen, was passiert.)

Lächelnd,
Ainted Alents

7 Gedanken zu „Spuren hinterlassen, 44

  1. vielen Dank für Ihre inspirierenden langen und kurzen, verrückten und nicht verrückten, anderen und artigen, auch andersartigen Texte, Textfragmente, Bilder, Fotos und vor allen Dingen für die vielen Wörter! Ich werde auch im nächsten Jahr zu Ihrer Leserschaft gehören, das ein oder andere Mal mich trauen zu kommentieren….und wünsche Ihnen Gesundheit, Frohsinn, Eigensinn, und Glückheit oder Glücksinn? Ach auch noch Unsinn…. 🙂 Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.