Je oller

die Tasche, desto spitzer die Blume.

(Überlege mir gerade ein neues Warm-up für mein nächstes Kreativseminar: Gaga-Sätze zu Fotos zu erfinden, die ich hochhalte. Zehn Fotos, eine Minute Zeit pro Bild, wer am Ende zehn Sätze auf dem Papier stehen hat, kriegt einen blauen Stempel, der schrägste Satz wird extra prämiert.)

Niemand pinkelt elegant, steht er nur am Wegesrand.
Heute für die Schwiegermutter ein recht spitzes Blumenfutter.

(Geht auch gereimt ganz gut … : )
((Wenn Sie eine Minute Zeit haben, machen Sie doch auch mal schnell einen, so als Testlauf… : )

21 Gedanken zu „Je oller

  1. Ikebana to go.

    (Prima Sache im Seminar, so was! Ich mach dann immer mit, aber muss man aufpassen, dass man trainerseitig auch mal ‚lasches‘, ‚uninspiriertes‘ beisteuert, sonst haben die Leute gleich wieder so ein Leistungsding.)

  2. Eben wurde mir via Email sogar eine französische Variante zugespielt:

    „Si tu veux t’faire embrocher
    Prends plutôt l’oiseau huppé!“

    (… Die natürlich, wie ausdrücklich verlangt, dafür den Fremdsprachen-Sonderpreis erhält! ; )

    • wie mindestens zwei grosse wasser, die versucht waren, strömung zu bilden.
      ich hielt dagegen.
      tapfer.
      sie boten mir keine aussenwelz. geradezu zweidimensional.
      das waren keine agenten, was waren leute vom fbi.
      meinfuss soeben aus dem gefägnis, mein dorso m mittelwesten der USA – hey ich dachte, joe, jetzt biste daa.
      dum musst trinken.
      es ist nichts anderes da als singlemalt.

Schreibe einen Kommentar zu nömix Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.