18 Gedanken zu „Frommer Wunsch

  1. Um jemanden ordentlich ignorieren zu können, muß man ihn oder sie erstmal ordentlich wahrnehmen, so daß das Ignorieren dann zu einer harten Arbeit wird. Man könnte das Ignorieren also auch als eine besondere Form der Wertschätzung betrachten, wenn auch einer negativen. Andererseits: wer mich ignoriert, den will ich gar nicht wahrnehmen, so daß der Ignorierer dementsprechend die Arschkarte gezogen hat. Alles gut also!

  2. Aufmerksamkeit ist die Besitzergreifung des Geistes, in deutlicher und lebhafter Weise, von einem von anscheinend mehreren gleichzeitig möglichen Objekten oder Gedankengängen. Zuwendung und Konzentration des Bewusstseins gehören zu ihren Voraussetzungen. Sie impliziert Vernachlässigung einiger Dinge, um andere besser verarbeiten zu können, und sie ist ein Zustand mit einem echten Gegenteil, nämlich dem verwirrten, benommenen, zerstreuten Zustand, der auf Französisch distraction und auf Deutsch Zerstreutheit heißt… —> Aufmerksamkeitsdefizit (ADHS)

  3. genau als ich noch genau mann war
    hatte ich die taschen voller flaschen
    jetzt bin ich adhs positiv
    und fresse meme direkt
    aus der abrissbirne
    die flaschenfrau
    oder
    die götter müssen verrückt sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.