Spuren hinterlassen, 13

Seltsam, wie schmal die Bühne geworden ist: Vielleicht weiß sie zu wenig. Oder bereits zu viel.
Zettel des Tages: “Mehr improvisieren!”

17 Gedanken zu „Spuren hinterlassen, 13

  1. Schmal in welche Richtung? Nach vorne hin und sich womöglich verjüngend? Improvisieren ist gut, denn das Publikum muß wieder lernen, wenig zu verstehen und trotzdem begeistert zu sein. Bremsspuren sind auch Spuren. (So, genug improvisiert.)

Schreibe einen Kommentar zu Norbert W. Schlinkert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.